Menschen mit erworbenen Hirn-Schädigungen

Bei sehr schweren Unfällen kann das Gehirn verletzt werden.
Oder durch eine Krankheit.
Und manchmal kann es dann nicht mehr ganz geheilt werden.
Dann spricht man von erworbener Hirn-Schädigung.

Menschen mit erworbener Hirn-Schädigung fällt vieles schwer.
Sie brauchen Hilfe im Alltag.
Oft hilft ein guter Arbeits-Platz.
Den gibt es in der BWB.

Wir helfen Ihnen zurück ins Berufs-Leben.

Wir finden eine Arbeit, die zu Ihnen passt.
Ihre vorherige Bildung wird dabei berücksichtigt.
Wir arbeiten mit Ihren Angehörigen und Therapeuten zusammen.
Damit auch die medizinische Betreuung weiter geht.

Bei der Arbeit erhalten Sie neues Selbst-Vertrauen.
Sie bekommen Anerkennung.
Sie verdienen ein Arbeitsentgelt.

Wir helfen Ihnen, sich weiter zu entwickeln.

Aber nicht nur die Arbeit ist wichtig.

Genauso wichtig ist es, mit der Krankheit leben zu lernen.
Dabei helfen wir Ihnen!

Die BWB ist Gründungsmitglied der AGwfMeH

Kontakt zu uns

Berliner Werkstätten für Menschen
mit Behinderung GmbH (BWB)
Westhafenstraße 4
13353 Berlin

  • Telefon: +49 (30) 390 96-0

  • Telefax: +49 (30) 390 96-197

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Qualitätsversprechen

  • Zertifiziert nach DIN 9001
  • BIO-Zertifiziert
© 2021 Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Kontakt
Corona-Infos